Als aktuell einer der weltweit führenden Schlafforscher hat Herr Prof. Dr. Riemann von der Universitätsklinik Freiburg im Breisgau wegweisend an der Entwicklung der „kognitiven Verhaltenstherapie Insomnie“ (kurz KVT-I) mitgewirkt.

Die KVT-I hat sich gemäss „The Lancet“ (eine der weltweit renommiertesten medizinischen Fachzeitschriften) zu „einer Hauptstütze bei der zeitgemässen Behandlung von Schlafstörungen entwickelt“.

Dabei beinhaltet die KVT-I eine Kombination aus folgenden Massnahmen, welche allesamt im E-Learning Kurs „Somnia“ behandelt werden:

  • Vermittlung des relevanten Grundlagenwissens über Schlaf
  • Regeln der Schlafhygiene
  • Erlernen von körperlichen Entspannungstechniken
  • Erlernen von kognitiv-behavioralen Techniken wie Stimuluskontrolle und Schlafrestriktion

 

Mehr zu den Inhalten erfahren Sie in der nächsten Frage oder im kostenlosen Demokurs.

 

 Zum kostenlosen Demokurs

 

Zum Seitenanfang